•  
  •  

Unsere Philosophie



Der liebevolle Umgang...

....zwischen Stute und Fohlen (zwischen Mensch und Pferd) haben wir zu unserem Leitbild genommen, da wir glauben, dass ohne Liebe kein Leben lebenswert ist!

Kein nehmen, sondern Geben!

Jedes Lebewesen ist kostbar und soll wie ein Schatz geachtet, respektiert und behandelt werden. Unserem gemeinnützlichen Verein ist es daher ein Anliegen, diese Attribute zu leben und diese Tag für Tag im Umgang mit unseren Patenpferden anzuwenden.

Kein müssen, sondern wollen!

Wir (ab)verlangen von unseren Patenpferden keine Leistungen oder Pflichten mehr. Wir glauben, dass diese Pferde uns (Menschen) schon genug gegeben und somit ihren Lebensabend mehr als verdient haben.

Kein zögern, sondern handeln!

Weil jede Minute kostar ist!

Eine kleine Geschichte

Ein Mann geht am Strand spazieren. Er sieht mit erstaunen, dass im Sand hunderte von Seesternen liegen die am Tag zuvor wegen eines heftigen Sturmes angespült wurden. Er hat bedauern mit den Seesternen unternimmt jedoch nichts und geht weiter. 
 
Wenig später sieht er einen jungen Mann der die gestrandeten Seesterne einsammelt und sie zurück ins Meer wirft.
Er sieht dem jungen Mann einige Minuten lang zu wie dieser unermüdlich die Seesterne zurück ins Wasser wirft und fragt ihn wenig später:


„Junger Mann, WARUM tun Sie das? Die Seesterne gehören ja nicht Ihnen und es sind doch so viele, da werden Sie nie fertig! Sie können doch nicht allen helfen! Was macht es da den für einen Unterschied, ob Sie sie alle einfach liegenlassen oder zurück ins Meer werfen?“.


Der junge Mann hält inne und schaut auf den Seestern den er in der Hand hält und antwortet:

Wissen Sie, für DIESEN macht es einen Unterschied!“


© 2015 Pferde-Engel.ch